PHANTASIEREISEN

sind die billigsten REISEN, was die Kosten betrifft. Sie kosten Zeit und Muße. Oft erschöpfen sie sich im KREISEN in aufgeschlagenen Atlanten und in virtuellen Arealen. Eines dieser Areale kann auch das Innere eines Menschen sein …

Auf einer CD nebst einem Buch werden schamanische PHANTASIEREISEN (Innere Wege finden zur Heilung, Kraft und Intuition) angeboten, die sich sowohl an Kinder als auch an das innere Kind eines jeden richten. Die REISEN führen zu Kraftplätzen in der Natur, lehren Achtsamkeit auf sich selbst und der Erde gegenüber, schenken Geborgenheit und Ganzheit. Voller Liebe und Mitgefühl begleiten sie Kinder, wenn diese in Not sind oder wenn sie einfach nur ein bisschen heilende Zeit mit sich selbst und ihren geistigen Hütern und Helfern, ihrem Schutzengel oder ihrem Krafttier, erleben möchten. In diesem Kurs, der aus Buch und CD besteht, bietet sie einen Zugang zu den Kräften des eigenen Unbewussten, ohne die für uns fremden Bilder schamanischer Traditionen anderer Kulturen zu verwenden. Die geleiteten PHANTASIEREISEN helfen, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, das Bewusstsein zu schulen und eine klarere Intuition zu entwickeln. Mit der CD soll man lernen, seiner Intuition zu vertrauen, den eigenen Lebensweg finden und gehen. Aber seiner Intuition zu vertrauen will gelernt sein, wobei der Schamanismus Möglichkeiten bietet, um sich ihr wieder anzunähern.

trommler

Durch zum Teil bekannte Techniken wie das bewusste Atmen oder geführte PHANTASIEREISEN werden Pfade aufgezeigt, seine innere Landschaft kennenzulernen. Dieses Buch ist für Menschen gedacht, die sich auf achtsame Weise dem schamanischen REISEN nähern möchten. Auf Erfahrungen schamanischer Traditionen unterschiedlicher Kulturen wird hier nicht Bezug genommen, da diese mit unserer Kultur oft schwer zu vereinbaren sind. Fokusiert wird also die individuelle Bewusstseinsreise, die persönliche Themen aufgreift. Auch wird die Bedeutung von Krafttieren und spirituellen Helfern erklärt, die einem auf dieser Reise begegnen. Wie die Vorbereitung zu solch einer Reise aussieht, für wen sie geeignet ist und wie sie technisch durchgeführt wird, erfährt man in diesem Buch. Durch die beigefügte CD mit vier FANTASIEREISEN kann der lesende Hörer eigene Bilder erzeugen, um an die Quellen des Unbewussten zu gelangen.

In der Psychologie handelt es sich bei FANTASIEREISEN um gelenkte Tagträume, in denen sowohl Erwachsene als auch Kinder lernen, in ihrer Fantasie Vorstellungen zu assoziieren und zu entwickeln, mitunter auch um Probleme zu lösen und Ziele zu erreichen. Oft sollen sie helfen, Stress abzubauen, ein inneres Gleichgewicht herzustellen und Fantasie und Kreativität zu fördern. FANTASIEREISEN sind für alle Altersgruppen geeignet, wobei man auf individuell angepasste Geschichten achten sollte. Fantasiereisen sollen pädagogisch eingesetzt, Vorstellungen wecken und nutzen, um jenseits des Symbolischen Gefühle anzusprechen. Des Weiteren sollen sie die Stimmungen der Person ausdrücken und Erlebnisse vermitteln, die überwiegend Spannungen abbauen oder die Kreativität fördern. Hier ist es besonders wichtig, dass die sprachliche Ebene mithilfe von Bildern unterstützt wird, die sich direkt an das Imaginäre wenden und dieses anregen. Solche Vorgänge gehen stets mit Projektionen von Wünschen, Gefühlen, Stimmungen usw. einher. Sie schließen oft Übertragungen auf die beteiligten Personen ein. Daher sollten sich insbesondere die Lehrenden oder Seminarleiter bewusst machen, welche möglichen Übertragungen sie erzeugen, vor allem aber in welche Richtung sie die „Reisenden“ führen. Hier sind manipulative Maßnahmen auf jeden Fall zu vermeiden. Daher müssen die Bilder offen genug sein, um den individuellen Unterschieden der Tagträume einer Lerngruppe einen hinreichend breiten Raum zu gewähren. Für die konstruktivistische Didaktik drücken Fantasiereisen einen Zugang jenseits der Sprachmauer aus. Sie beziehen sich auf die lange Tradition von Metaphern und Bildern sowie Träumen und Mythen, in denen Menschen ihre Wünsche, aber auch Ängste schon lange thematisieren. Auch durch Fantasiereisen können die „Reisenden“ in die Welt ihrer Vorstellungen gelangen. Dort auftauchende Bilder können neue Sichtweisen und Perspektiven für das Handeln in der Außenwelt eröffnen, wenn man sich diese bewusst macht.

Besser Lernen mit FANTASIEREISEN? LOL!

Schneller lernen und trotzdem mehr behalten, das wird erreicht durch das Synapsentraining mit geloopten FANTASIEREISEN. Das Gehirn wird während der FANTASIEREISE in den Alphazustand versetzt, bei der es in einen Ruhezustand kommt, also langsamer schwingt und dadurch mehr aufnehmen kann. Dieser Zustand wird durch eine bestimmte Technik verankert und kann später durch den Anker wieder aktiviert werden. Das Kind kann sich viel besser konzentrieren und gelerntes (sic!) gut behalten und in Prüfungssituationen wieder abrufen. Durch die spezielle Verzahnung mehrer Geschichten in der Geschichte nimmt die Kreativität der Kinder zu, sie werden im Denken und in der Entscheidungsfähigkeit freier.

Quellen:
http://www.amazon.de/ (11-01-02)
http://www.uni-koeln.de/hf/konstrukt/didaktik/fantasie/frameset_fantasie.html (11-11-11)